24.01.2018. Der Österreichische Werberat – der VÖP ist eines der Trägermitglieder – hat die Werbe- und Markenexpertin Louisa Böhringer zur neuen Geschäftsführerin ernannt. Außerdem wurden fünf neue Vorstandsmitglieder bestellt. Im Rahmen der ordentlichen Generalversammlung des Vereins „Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft“ – dieser ist der Trägerverein des Österreichischen Werberats – wurden fünf neue Vorstandsmitglieder offiziell bestätigt: Für den ORF ist statt Thomas Prantner ist nun Mag. Beatrice Cox-Riesenfelder im Vorstand des Werberats. Der ÖVZ wird künftig von Thomas Zembacher vertreten. Weiters wurde Walter Zinggl von der International Advertising Association Austria in den Vorstand des Werberates entsendet. Mag. André Eckert übernimmt den Vorstands-Sitz für das Interactive Advertising Bureau Austria von Martina Zadina. Mag. Günter Thumser folgt Dr. Ernst Klicka für den Österreichischen Verband der Markenartikelindustrie nach. „Ich freue mich sehr über die zahlreichen neuen Vertreter in unserem Vorstand“, erklärt ÖWR-Präsident Michael Straberger „die, aufgrund ihrer fachlichen Expertise und Persönlichkeit in Zusammenarbeit mit unseren erfahrenen Vorstandsmitgliedern auch weiterhin konstruktive Entwicklungen und Ergebnisse versprechen“.

Der Vorstand des Österreichischen Werberats besteht nun aus folgenden Mitgliedern:

  • Beatrice Cox-Riesenfelder (ORF)
  • Markus Deutsch (WKO FV Werbung/Marktkommunikation)
  • Corinna Drumm (VÖP)
  • André Eckert (IAB)
  • Philipp Graf (WKO FV Telekommunikation/Rundfunk)
  • Gerald Grünberger (VÖZ)
  • Roswitha Hasslinger (roha consulting)
  • Dieter Henrich (VRM)
  • Günther Hofer (BL-Experten-Sprecher)
  • Peter Lammerhuber (IGMA)
  • Werner Müller (WKO FV Film-/Musikwirtschaft)
  • Michael Straberger (DMVÖ)
  • Günter Thumser (MAV)
  • Roland Weissmann (ORF)
  • Thomas Zembacher (ÖZV)
  • Walter Zinggl (IAA)

Änderungen gibt es auch in der Geschäftsführung des Werberats: Die langjährige Werberätin und Marken-Expertin Louisa Böhringer übernimmt die Geschäftsführung des Österreichischen Werberats von Mag. Andrea Stoidl, die sich künftig neuen Herausforderungen in der Selbstständigkeit stellt, jedoch auch weiterhin die Presse-Agenden des ÖWR verantwortet. „Mit Louisa Böhringer konnten wir eine erfahrene Werbe- und Marketing-Expertin gewinnen, die in den vergangenen Jahren bereits intensiv als Werberätin und als Arbeitsgruppenleiterin im ÖWR mitgearbeitet hat“, so Michael Straberger. Louisa Böhringer blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Kommunikationsbranche zurück. Sie startete ihre Karriere als Trainee beim Markenartikler Nestlé bevor sie Erfahrungen in verschiedensten Werbeagenturen (PKP, FCB) sammelte, um danach die Geschäftsführung des Dialog Marketing Verband Österreich zu übernehmen. Zuletzt zeichnete sie für Marketing & Sales der Kinderstadt Minopolis verantwortlich. Seit 2014 arbeitet sie als selbständige Werbe- und Marketingberaterin.

Über den Österreichischen Werberat
Der Österreichische Werberat (ÖWR) ist ein unabhängiges Organ des Vereines „Gesellschaft zur Selbstkontrolle der Werbewirtschaft“. Der ÖWR fördert mittels freiwilliger Selbstbeschränkung der Österreichischen Werbewirtschaft das verantwortungsbewusste Handeln der Werbewirtschaft und ihr Ansehen in der Öffentlichkeit. Die Zuständigkeit des Werberates erstreckt sich auf alle Maßnahmen im Bereich Wirtschaftswerbung. Im Detail hat der ÖWR die Aufgabe Fehlentwicklungen bzw. Missbräuche in der Werbung zu korrigieren und dient damit sowohl dem Konsumenten als auch verantwortungsbewussten Werbeunternehmen.

Share This