Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein Anliegen. Wir haben deshalb unsere Website so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Die folgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen während Ihres Besuchs auf unserer Website erfasst und welche Teile dieser Informationen gegebenenfalls auf welche Weise genutzt werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur erfasst, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht werden, z.B. im Rahmen einer Anmeldung für einen Newsletter oder über das Kontaktformular. Ihre freiwillig angegebenen Daten werden ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie uns diese überlassen haben.

Standarddaten

Wenn Sie unsere Website benutzen, zeichnet der Web-Server aus Sicherheitsgründen in den Server-Log-Files folgende Informationen auf: IP, Client-Informationen (Browser und Betriebssystem) sowie der URL-Request. Diese Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft.

Kontaktformular

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer bei uns vorgehaltenen personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und betriebliche Vorkehrungen getroffen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Unsere Mitarbeiter sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung:

Verband Österreichischer Privatsender
office@voep.at

Mai 2018