Der VÖP repräsentiert alle wesentlichen, am österreichischen Markt tätigen privaten Rundfunkunternehmen. Er vertritt die fachlichen Interessen seiner Mitglieder und unterstützt die Mitglieder durch individuelle Beratung und Information.

Der VÖP versteht sich außerdem als

  • Interessenvertreter der Privatsender in Österreich
  • Ansprechpartner für seine Mitglieder
  • Partner der Politik (Bundesministerien, Bundeskanzleramt, Nationalrat)
  • Ansprechpartner für Regulierungsbehörde KommAustria und RTR-GmbH
  • Vorstandsmitglied im Österreichischen Werberat (ÖWR)
  • Mitglied in der Association of European Radios (AER)
  • Mitglied in der European Association of Radio and Television Sales Houses (egta)
  • Mitglied in der International Advertising Association (IAA)
  • Mitglied in der Österreichischen Public Affairs Vereinigung (ÖPAV)
  • Kooperationspartner für andere Verbände (z.B. VÖZ, WKO, VAUNET, ACT)

Der VÖP ist Mitglied im Österreichischen Werberat und bekennt sich außerdem zum dualen System der Werbebeschränkung, bestehend einerseits aus gesetzlichen Regelungen und andererseits aus Selbstbeschränkungsrichtlinien. Der Selbstbeschränkungskodex dient dem Schutz der VerbraucherInnen vor Missbrauch der Werbung.